Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

Studium Fort- und Weiterbildung Kontinuierliche Fortbildung für Praxisanleitende

Fort- und Weiterbildung

Kontinuierliche Fortbildung für Praxisanleitende

Für eine qualitativ hochwertige Ausbildung in der Pflege müssen die verschiedenen Lernorte (Fach-/ Hochschule und Klinik) konsequent vernetzt werden. Praxisanleitende in den Kliniken sind dabei die zentralen „Nahtstellen“ zwischen theoretischer und praktischer Ausbildung.

Die Praxisanleitung muss durch geeignete Fachkräfte sichergestellt werden, deren Bedeutung im Pflegeberufereformgesetz (PflBRefG) sowie in der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (PflAPrV) verankert und gestärkt wurde. Die künftige Qualifikation von Praxisanleitenden findet durch eine berufspädagogische Weiterbildung statt. Praxisanleitende müssen außerdem eine kontinuierliche, insbesondere berufspädagogische Fortbildung im Umfang von mindestens 24 Stunden jährlich nachweisen (PflAPrV).

Die kontinuierlichen Fortbildungen ermöglichen eine stetige Aktualisierung und Vertiefung der Kompetenzen der Praxisanleitenden. Die SRH Hochschule für Gesundheit bietet dafür sowohl Fortbildungen mit eher fachlichen Schwerpunkten als auch Veranstaltungen, die die pädagogischen Kompetenzen in den Mittelpunkt stellen.

Alle Fakten auf einen Blick

Die Fortbildungen umfassen jeweils 24 Stunden und werden über verschiedene Lehr- und Lernformate gestaltet. Dazu gehören z. B.:

  • Vorrangig Präsenzseminare (Tagesworkshops)
  • Kollegiale Fallberatung und Supervision
  • Reflexionsrunden mit professioneller Moderation
  • Online-Veranstaltungen
  • Online-Learning und angeleitetes Selbststudium

Die Fortbildung ist für Mitarbeitetende der SRH vorgesehen, die die Praxisanleitung von Auszubildenden in den Pflege- und Gesundheitsberufen (inkl. Notfallsanitäter) durchführen und gemäß den gesetzlichen Vorgaben jährlich 24 Stunden Fortbildung nachweisen müssen.

Die Fortbildungen sind gemäß dem CORE-Konzept gestaltet, d. h. alle Lehr- und Lernformen sind kompetenzorientiert ausgewählt. Neben Vorlesungen und Übungen werden z. B. auch Moderation, Reflexion, Rollenspiel, Fall- und Videobeispiele, Explorationsaufgaben eingesetzt. Die Dozenten sind erfahrene Kollegen, die in ihren Schwerpunkten praktisch und wissenschaftlich arbeiten.

Die Präsenzveranstaltungen werden an einem der Hochschulstandorte in Thüringen oder Baden-Württemberg sowie bei Bedarf auch in den Kliniken stattfinden.

Je nach Modul und Standort verschieden, sprechen Sie uns bei Interesse gerne an.

Bitte senden Sie bei Interesse an dieser Fortbildung eine E-Mail an: 

Antje Malik

Wissenschaftliche Referentin der Hochschulleitung;

Betreuung Bereich Aus- und Weiterbildung

E-Mail: antje.malik@srh.de

 

Hier finden Sie das Anmeldeformular.

Hinweis: Datenschutzbestimmungen

FORTBILDUNGSBAUSTEINE & TERMINE

Durch das neue Pflegeberufegesetz sind ab dem Jahr 2020 jährlich 24 Stunden berufspädagogische Fortbildung von Praxisanleitern nachzuweisen. Wir bieten Ihnen dafür verschiedene Möglichkeiten der kontinuierlichen Fortbildung an, aus denen Sie auswählen und die Sie miteinander kombinieren können. Jeder Baustein wird mit einem Zertifikat bestätigt, das zusätzlich zur Anerkennung der Weiterbildung für Praxisanleiter auch hochschulische Leistungspunkte aufweist.

  • Baustein 1: Tages-Workshops (je 8 Stunden)
  • Baustein 2: Praxisanleiter-Kongress (16 Stunden)
  • Baustein 3: Beiträge und Impulse im Rahmen Ihrer regulär stattfindenden Beratungen (2-4 Stunden)
  • Baustein 4: Online-Module
  • Baustein 5: Module aus der Weiterbildung zum Praxisanleitenden

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Veranstaltungskatalog: Kontinuierliche Fortbildungsreihe für Praxisanleitende 

Unsere Ansprechpartnerin

Antje Malik

Wissenschaftliche Referentin

der Hochschulleitung,
Aus- und Weiterbildung
E-Mail: antje.malik@srh.de
Telefon +49 365 773407-65
Telefax +49 365 773407-77
E-Mail schreiben