Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Weitere Informationen zu deren Funktionsweise und Widerspruchmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzseite.

Studium
Studium - Studieren Sie Gesundheit

Studieren Sie Gesundheit

Studieren Sie Gesundheit Praxisnah - Forschungsstark - Vielseitig

Wir haben ein klares Profil: Als Gesundheitshochschule der SRH bilden wir in 17 Bachelor- und Masterstudiengängen Spezialisten für den Wachstumsmarkt Gesundheit aus.

Alle Studiengänge wurden von klugen Köpfen und starken Partnern aus der Gesundheitsbranche entwickelt und machen Sie fit für eine Karriere im Gesundheitswesen. Dabei steht die Hochschule für flexible Studienmodelle, kleine Studiengruppen, praxisnahe Vorlesungen und forschungsstarkes sowie kompetenzorientiertes Lehren und Lernen. Eine enge Zusammenarbeit und individuelle Betreuung sind uns dabei besonders wichtig.

Gesundheit braucht kluge Köpfe – Ein Studium an der SRH Hochschule für Gesundheit.

Filtern nach:
Abschluss Bachelor of Science (B. Sc.)
Credit Points

180 ECTS

Regelstudiendauer

3 Jahre / 6 Semester (inkl. Praktikum)

Studienbeginn

Jährlich zum Sommer- und zum Wintersemester (1. April und 1. Oktober)

Studienmodell Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung bzw. Hochschulzugang für qualifizierte Berufstätige gem. § 70 ThürHG*
  • Ein mindestens 3-monatiges Vorpraktikum in einer Einrichtung des Sozial- und Gesundheitswesens

*ThürHG § 70 (2) Beruflich Qualifizierte ohne Hochschulzugangsberechtigung, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen und mindestens drei Jahre hauptberuflich tätig waren, berechtigt zum Studium in einem bestimmten Studiengang auch das Bestehen einer Eingangsprüfung.

Sprachen Deutsch
Abschluss Bachelor of Science (B. Sc.)
Credit Points

180 ECTS

Regelstudiendauer

3 Jahre / 6 Semester (inkl. Praktikum)

Studienbeginn

Der Studiengang wird ab Wintersemester 2019 / 20 angeboten. Unsere vielfältigen Erfahrungen im erfolgreich etablierten Bachelorstudiengang Gesundheitspsychologie fließen in den neu konzipierten Studiengang ein und stellen Sie noch breiter für das facettenreiche Arbeitsfeld als Psychologe auf. Darüber hinaus ermöglicht Ihnen der Bachelor in Psychologie den Zugang zu weiterführenden Masterstudiengängen. So garantieren wir Ihnen von Anfang an höchste Qualität.

Studienmodell Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung bzw. Hochschulzugang für qualifizierte Berufstätige gem. § 70 ThürHG*

*ThürHG § 70 (2) Beruflich Qualifizierte ohne Hochschulzugangsberechtigung, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen und mindestens drei Jahre hauptberuflich tätig waren, berechtigt zum Studium in einem bestimmten Studiengang auch das Bestehen einer Eingangsprüfung.

Sprachen Deutsch
Abschluss Master of Science (M. Sc.)
Credit Points

120 ECTS

Regelstudiendauer

2 Jahre / 4 Semester, das Studium findet im Rahmen von 2 Jahren an 24 Blockveranstaltungen (Do. bis So.) statt.

Studienbeginn

Jährlich zum Sommer- und Wintersemester.

Studienmodell Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen
  • Bachelorabsolventen der Psychologie (B.Sc.) oder anderer Bachelorabschluss (180 ECTS) bspw. aus den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Erziehungswissenschaft, Sportwissenschaft, Medizin, Pädagogik oder Ingenieurwissenschaften
  • Masterabsolventen oder vergleichbar (Anerkennungen und verkürztes Studium möglich)

Studierende, die bereits die Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit gemäß § 7 des Arbeitssicherheitsgesetzes sowie § 4 der DGUV Vorschrift 2 erfolgreich abgeschlossen haben, können sich diese Leistungen im Studium anerkennen lassen.

Sprachen Deutsch
Abschluss Master of Science (M. Sc.)
Credit Points

120 ECTS

Regelstudiendauer

2 Jahre / 4 Semester

Studienbeginn

Jährlich zum Sommer- und Wintersemester (1. April und 1. Oktober)

Studienmodell Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife gem. § 60 ThürHG
  • Erster akademischer Grad in Gesundheitspsychologie oder Psychologie
  • Weitere Psychologieabschlüsse (z.B. Kommunikations- oder Wirtschaftspsychologie) nach Prüfung durch den Zentralen Prüfungsausschluss
Sprachen Deutsch
Abschluss Bachelor of Arts (B. A.)
Credit Points

180 ECTS

Regelstudiendauer

3 Jahre / 6 Semester (inkl. Praktikum)

Studienbeginn

Jährlich zum Wintersemester (1. Oktober)

Studienmodell Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung bzw. Hochschulzugang für qualifizierte Berufstätige gem. § 70 ThürHG
  • 3-monatiges Vorpraktikum im Sozial- und Gesundheitswesen

*ThürHG § 70 (2) Beruflich Qualifizierte ohne Hochschulzugangsberechtigung, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen und mindestens drei Jahre hauptberuflich tätig waren, berechtigt zum Studium in einem bestimmten Studiengang auch das Bestehen einer Eingangsprüfung.

Sprachen Deutsch
Abschluss Bachelor of Arts (B. A.)
Credit Points

180 ECTS

Regelstudiendauer

3 Jahre / 6 Semester (inkl. Praktikum)

Studienbeginn

Jährlich zum Wintersemester (1. Oktober)

Studienmodell Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung bzw. Hochschulzugang für qualifizierte Berufstätige gem. § 70 ThürHG*

*ThürHG § 70 (2) Beruflich Qualifizierte ohne Hochschulzugangsberechtigung, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen und mindestens drei Jahre hauptberuflich tätig waren, berechtigt zum Studium in einem bestimmten Studiengang auch das Bestehen einer Eingangsprüfung.

Sprachen Deutsch
Abschluss Bachelor of Arts (B. A.)
Credit Points

180 ECTS

Regelstudiendauer

4,5 Jahre/9 Semester (ab WS19/20: voraussichtlich 4 Jahre/8 Semester)

Studienbeginn

Jährlich zum Sommer- und Wintersemester (1. April und 1. Oktober)

Studienmodell Berufsbegleitend
Zugangsvoraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung bzw. Hochschulzugang für qualifizierte Berufstätige gem. § 70 ThürHG*
  • Nachweis der abgeschlossenen Berufsausbildung in einem Fachberuf des Gesundheits- und Sozialwesens oder einem vergleichbaren Berufsabschluss
  • Eine zweijährige Berufserfahrung oder eine vergleichbare zweijährige Tätigkeit als Lehrkraft im berufspraktischen Unterricht zum Zeitpunkt der Bachelorprüfung

*ThürHG § 70 (2) Beruflich Qualifizierte ohne Hochschulzugangsberechtigung, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen und mindestens drei Jahre hauptberuflich tätig waren, berechtigt zum Studium in einem bestimmten Studiengang auch das Bestehen einer Eingangsprüfung.

Sprachen Deutsch
Abschluss Master of Arts (M. A.)
Credit Points

120 ECTS

Regelstudiendauer

2,5 Jahre / 5 Semester

Studienbeginn

Jährlich zum Sommer- und Wintersemester (1. April und 1. Oktober)

Studienmodell Teilzeit
Zugangsvoraussetzungen
  • Abgeschlossene (staatlich anerkannte) Berufsausbildung in einem Fachberuf des Gesundheits- und Sozialwesens oder einem vergleichbaren Berufsabschluss und
  • Nachweis eines akademischer Abschlusses in Medizinpädagogik (Bachelor) oder ein vergleichbarer Studienabschluss (inkl. Praktikum und pädagogischen Anteilen)
Sprachen Deutsch
Abschluss Bachelor of Science (B. Sc.)
Credit Points

180 ECTS

Regelstudiendauer

3,5 Jahre / 7 Semester (inkl. Praktikum)

Studienbeginn

Leverkusen: jährlich zum 1. November / Karlsruhe: jährlich zum 1. April und zum 1. Oktober / Stuttgart: jährlich zum 1. Oktober

Studienmodell Ausbildungsintegrierend
Zugangsvoraussetzungen

Die Zulassungsvoraussetzungen für den ausbildungsintegrierenden Bachelorstudiengang Physiotherapie sind:

  • Die allgemeine Hochschulreife oder
  • Eine Fachhochschulreife, die bundesweit anerkannt ist (bitte beachten Sie, dass z. B. bei einem Abschluss des BK I und II in Baden-Württemberg ein einschlägiges sechsmonatiges Praktikum erforderlich sein kann, um eine bundesweite Anerkennung zu erreichen) oder
  • Eine gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung bzw. einen Hochschulzugang für qualifizierte Berufstätige gem. § 70 ThürHG.
  • Bestehender Vertrag mit einer staatlich anerkannten SRH Fachschule für Physiotherapie in Leverkusen, Karlsruhe oder Stuttgart

Da dieser Studiengang in Kooperation mit den SRH Fachschulen angeboten wird, senden Sie ihre Bewerbungsunterlagen bitte direkt an Ihren Wunsch-Standort nach Leverkusen, Karlsruhe oder Stuttgart.

*ThürHG § 70 (2) Beruflich Qualifizierte ohne Hochschulzugangsberechtigung, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen und mindestens drei Jahre hauptberuflich tätig waren, berechtigt zum Studium in einem bestimmten Studiengang auch das Bestehen einer Eingangsprüfung.

Sprachen Deutsch
Ausbildungsbegleitend Vollzeit in Blockform

Bachelor of Science (B. Sc.)

Physiotherapie

Abschluss Bachelor of Science (B. Sc.)
Credit Points

180 ECTS

Regelstudiendauer

7 Semester (4 Semester im ausbildungsbegleitenden Abschnitt, 3 Semester Vollzeit in Blockform)

Studienbeginn

Jährlich zum Wintersemester (1. Oktober)

Studienmodell Ausbildungsbegleitend / Vollzeit in Blockform
Zugangsvoraussetzungen

Für den ausbildungsbegleitenden Studienabschnitt

  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung
  • Bestehender Vertrag mit einer staatlich anerkannten Berufsfachschule
  • Erfolgreich abgeschlossenes erstes Ausbildungsjahr (Nachweis, Zeugnis)
  • Empfehlung der Berufsfachschule

Für den Studienabschnitt in Vollzeit in Blockform

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Physiotherapeut
  • Erfolgreich absolvierte Module des ausbildungsbegleitenden Studienabschnitts
  • Bestandene Einstufungsprüfung und Anerkennung der Praktika

Sprachen Deutsch
Abschluss Bachelor of Science (B. Sc.)
Credit Points

180 ECTS

Regelstudiendauer

2 Jahre/4 Semester (Voraussetzung: Bestehen der Einstufungsprüfung für den Bereich der „Berufsspezifischen Handlungskompetenzen“ sowie Berufserfahrung) bzw. 1,5 Jahre/3 Semester (Voraussetzung: Bestehen der Einstufungsprüfung für den Bereich der „Berufsspezifischen Handlungskompetenzen“ sowie Berufserfahrung und erfolgreicher Anerkennung der Weiterbildungszertifikate Manuelle Therapie (MT) sowie Krankengymnastik am Gerät (KGG)). Andernfalls beträgt die Studienzeit 3 Jahre/6 Semester.

Studienbeginn

Jährlich zum Wintersemester (1. Oktober)

Studienmodell Vollzeit in Blockform
Zugangsvoraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung bzw. Hochschulzugang für qualifizierte Berufstätige gem. § 70 ThürHG*
  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Physiotherapeut und Berufserlaubnis

*ThürHG § 70 (2) Beruflich Qualifizierte ohne Hochschulzugangsberechtigung, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen und mindestens drei Jahre hauptberuflich tätig waren, berechtigt zum Studium in einem bestimmten Studiengang auch das Bestehen einer Eingangsprüfung.

Sprachen Deutsch
Abschluss Bachelor of Science (B. Sc.)
Credit Points

180 ECTS

Regelstudiendauer

6 Semester/3 Jahre; Bei abgeschlossener Berufsausbildung in einem verwandten Bereich kann das Studium auf bis zu 4 Semester verkürzt werden. (Einstufungsprüfung, bei abgeschlossener Berufsausbildung in einem Gesundheits- oder verwandten Beruf, wie z. B. Gesundheits- und Krankenpfleger, Diätassistent, Pharmazeutisch-Technische Assistent, Altenpfleger, Fitnesskaufmann).

Studienbeginn

Jährlich zum Sommer- und Wintersemester (1. April und 1. Oktober).

Studienmodell Vollzeit in Blockform
Zugangsvoraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung bzw. Hochschulzugang für qualifizierte Berufstätige gem. § 70 ThürHG*

*ThürHG § 70 (2) Beruflich Qualifizierte ohne Hochschulzugangsberechtigung, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen und mindestens drei Jahre hauptberuflich tätig waren, berechtigt zum Studium in einem bestimmten Studiengang auch

Sprachen Deutsch
Ausbildungsbegleitend Vollzeit in Blockform

Bachelor of Science (B. Sc.)

Ergotherapie

Abschluss Bachelor of Science (B. Sc.)
Credit Points

180 ECTS

Regelstudiendauer

7 Semester (4 Semester im ausbildungsbegleitenden Abschnitt, 3 Semester Vollzeit in Blockform)

Studienbeginn

Jährlich zum Wintersemester (1. Oktober)

Studienmodell Ausbildungsbegleitend / Vollzeit in Blockform
Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen: AUSBILDUNGSBEGLEITEND 

Für den ausbildungsbegleitenden Studienabschnitt

  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung
  • Bestehender Vertrag mit einer staatlich anerkannten Berufsfachschule
  • Erfolgreich abgeschlossenes erstes Ausbildungsjahr (Nachweis Zeugnis)
  • Empfehlung der Berufsfachschule

Für den Studienabschnitt Vollzeit in Blockform

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Ergotherapeut
  • Erfolgreich absolvierte Module des ausbildungsbegleitenden Studienabschnitts

Sprachen Deutsch
Abschluss Bachelor of Science (B. Sc.)
Credit Points

180 ECTS

Regelstudiendauer

2 Jahre/4 Semester (Voraussetzung: Bestehen der Einstufungsprüfung für den Bereich der „Berufsspezifischen Handlungskompetenzen“ sowie Berufserfahrung). Andernfalls beträgt die Studienzeit 3 Jahre/6 Semester.

Studienbeginn

Jährlich zum Wintersemester (1. Oktober)

Studienmodell Vollzeit in Blockform
Zugangsvoraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung bzw. Hochschulzugang für qualifizierte Berufstätige gem. § 70 ThürHG*
  • Abgeschlossene Berufsausbildung und Berufserlaubnis

*ThürHG § 70 (2) Beruflich Qualifizierte ohne Hochschulzugangsberechtigung, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen und mindestens drei Jahre hauptberuflich tätig waren, berechtigt zum Studium in einem bestimmten Studiengang auch das Bestehen einer Eingangsprüfung.

Sprachen Deutsch
Abschluss Bachelor of Science (B. Sc.)
Credit Points

180 ECTS

Regelstudiendauer

3,5 Jahre / 7 Semester (inkl. Praktikum)

Studienbeginn

Düsseldorf: jeweils zum 1. August eines Jahres / Bonn, Heidelberg, Karlsruhe, Stuttgart: jeweils zum 1. Oktober eines Jahres

Studienmodell Ausbildungsintegrierend
Zugangsvoraussetzungen

Die Zulassungsvoraussetzungen für den ausbildungsintegrierenden Bachelorstudiengang Logopädie sind:

  • Die allgemeine Hochschulreife oder
  • Eine Fachhochschulreife, die bundesweit anerkannt ist (bitte beachten Sie, dass z. B. bei einem Abschluss des BK I und II in Baden-Württemberg ein einschlägiges sechsmonatiges Praktikum erforderlich sein kann, um eine bundesweite Anerkennung zu erreichen) oder
  • Eine gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung bzw. einen Hochschulzugang für qualifizierte Berufstätige gem. § 70 ThürHG*
  • Bestehender Vertrag mit einer staatlich anerkannten SRH Fachschule für Logopädie in Düsseldorf, Bonn, Heidelberg, Karlsruhe oder Stuttgart

Bitte senden Sie ihre Bewerbungsunterlagen direkt an Ihren Wunsch-Standort nach Düsseldorf, Bonn, Heidelberg, Karlsruhe, Stuttgart.

*ThürHG § 70 (2) Beruflich Qualifizierte ohne Hochschulzugangsberechtigung, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen und mindestens drei Jahre hauptberuflich tätig waren, berechtigt zum Studium in einem bestimmten Studiengang auch das Bestehen einer Eingangsprüfung.

Sprachen Deutsch
Abschluss Master of Science (M. Sc.)
Credit Points

120 ECTS

Regelstudiendauer

2,5 Jahre/5 Semester (bei Anerkennung Praktikumssemester)

Studienbeginn

Jährlich zum Sommersemester (1. April)

Studienmodell Berufsbegleitend
Zugangsvoraussetzungen
  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im Gesundheitswesen mit staatlicher Anerkennung des Berufsabschlusses
  • Erster akademischer Grad (Bachelor, Diplom oder Magister)
Sprachen Deutsch
Abschluss Bachelor of Arts (B. A.)
Credit Points

180 ECTS

Regelstudiendauer

6 Semester/3 Jahre; Bei abgeschlossener Berufsausbildung in einem verwandten Bereich kann das Studium auf 4 Semester verkürzt werden (Voraussetzung: Einstufungsprüfung, bei abgeschlossener Berufsausbildung in einem Gesundheits- oder verwandten Beruf, wie z. B. Erzieher, Ergotherapeuten, Logopäden, Physiotherapeuten, Heilpädagogen, Heilerziehungspfleger, Familienpfleger).

Studienbeginn

Jährlich zum Sommer- und Wintersemester.

Studienmodell Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung bzw. Hochschulzugang für qualifizierte Berufstätige gem. § 70 ThürHG*

*ThürHG § 70 (2) Beruflich Qualifizierte ohne Hochschulzugangsberechtigung, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen und mindestens drei Jahre hauptberuflich tätig waren, berechtigt zum Studium in einem bestimmten Studiengang auch das Bestehen einer Eingangsprüfung.

Sprachen Deutsch
Abschluss Bachelor of Science (B. Sc.)
Credit Points

180 ECTS

Regelstudiendauer

3 Jahre/6 Semester - Bei einer abgeschlossenen Berufsausbildung als Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r Verkürzung auf zwei Jahre/4 Semester möglich.

Studienbeginn

Jährlich zum Sommer- und Wintersemester (1. April und 1. Oktober)

Studienmodell Vollzeit in Blockform
Zugangsvoraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung bzw. Hochschulzugang für qualifizierte Berufstätige gem. §70 ThürHG
  • Nachweis der abgeschlossenen Berufsausbildung in einem der folgenden Fachberufe: Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA), Zahnmedizinische Prophylaxe-Assistenten/innen (ZMP), Dentalhygieniker/innen 
  • Für Absolventen der Aufstiegsfortbildungen Zahnmedizinische/r Prophylaxe-Assistent/in (ZMP) und Dentalhygieniker/in (DH) können nach individueller Prüfung weitere Leistungen angerechnet werden, was zur Verkürzung der Studiendauer führt

*ThürHG § 70 (2) Beruflich Qualifizierte ohne Hochschulzugangsberechtigung, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen und mindestens drei Jahre hauptberuflich tätig waren, berechtigt zum Studium in einem bestimmten Studiengang auch das Bestehen einer Eingangsprüfung.

Sprachen Deutsch
Abschluss Bachelor of Science (B. Sc.)
Credit Points

180 ECTS

Regelstudiendauer

3 Jahre/6 Semester

Studienbeginn

Jährlich zum Sommer- und Wintersemester (1. April und 1. Oktober)

Studienmodell Vollzeit in Blockform
Zugangsvoraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung bzw. Hochschulzugang für qualifizierte Berufstätige gem. §70 ThürHG
  • Nachweis der abgeschlossenen Berufsausbildung in einem Gesundheits- oder Pflegeberuf (z.B. Gesundheits- und Krankenpfleger, Medizinische Fachangestellte (MFA), Notfallsanitäter, Operationstechnische Assistenz (OTA), Anästhesietechnischer Assistenz (ATA), Medizinisch Technische Assistenz für Funktionsdiagnostik (MTA – F), Medizinisch Technische Assistenz für Laboratoriumsmedizin (MTA – L), Medizinisch Technische Assistenz für Radiologie (MTA – R), Optiker, Physio-, Logo-, Ergotherapeuten, Soldat auf Zeit (SaZ) im SanD der Bundeswehr (BFD-förderungsfähig)  
  • Für Absolventen der Aufstiegsfortbildungen können nach individueller Prüfung weitere Leistungen angerechnet werden, was zur Verkürzung der Studiendauer führt

*ThürHG § 70 (2) Beruflich Qualifizierte ohne Hochschulzugangsberechtigung, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen und mindestens drei Jahre hauptberuflich tätig waren, berechtigt zum Studium in einem bestimmten Studiengang auch das Bestehen einer Eingangsprüfung. 

Sprachen Deutsch
Abschluss Master of Arts (M. A.)
Credit Points

120 ECTS

Regelstudiendauer

2,5 Jahre / 5 Semester

Studienbeginn

Jährlich zum Sommer- und Wintersemester (1. April und 1. Oktober)

Studienmodell Berufsbegleitend
Zugangsvoraussetzungen
  • Bachelorabschluss in Therapie-, Pflege-, Gesundheits- und Sozialwissenschaften, Soziale Arbeit oder Wirtschaftswissenschaft sowie Berufserfahrung
  • Berufstätige in fachlich verwandten Bereichen, z. B.: 
    • im Gesundheitswesen (Physio-/Ergotherapeuten, Logopäden, Pflegekräfte, etc.)*
    • im Sozialwesen (Sozialarbeiter, -pädagogen, Therapeuten, etc.)*

* Gem. § 70 des ThürHG können in definierten Ausnahmefällen auch Bewerber zugelassen werden, die keinen ersten akademischen Grad, aber eine Berufsausbildung in einem fachlich verwandten Bereich abgeschlossen haben und über eine mindestens 2-jährige Berufserfahrung in diesem verfügen. Durch diese Regelung können Sie den Zugang zum Masterstudiengang über eine Eignungsprüfung (einmalig 200,00 Euro) erlangen. Sprechen Sie uns an.

Sprachen Deutsch
Abschluss Master of Arts (M. A.)
Credit Points

120 ECTS

Regelstudiendauer

2 Jahre / 4 Semester

Studienbeginn

Jährlich zum Wintersemester (1. Oktober)

Studienmodell Vollzeit in Blockform
Zugangsvoraussetzungen
  • Erster akademischer Grad im Bereich Logopädie, akademische Sprachtherapie, Sprechwissenschaften, Patholinguistik, klinische Linguistik, Ergotherapie, Physiotherapie, Psychologie, Pflegewissenschaften oder vergleichbare Abschlüsse
  • Über den Zugang anderer Bewerber entscheidet der Zentrale Prüfungsausschuss
Sprachen Deutsch

Studieren bei uns bedeutet

Über uns - Von Anfang an auf Erfolg setzen
  • Kleine Studiengruppen und enger Kontakt zu Professoren
  • Immer einen Ansprechpartner
  • Kurze Wege und modern ausgestattetes Hochschulgebäude
  • Praxisnahe Vorlesungen
  • Flexibel studieren und Spaß am Studium
  • Vom SRH-Netzwerk profitieren

Geprüfte Studienqualität

Unsere Hochschule ist staatlich anerkannt und vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Alle Studiengänge wurden durch die Akkreditierungsagentur für Studiengänge im Bereich Gesundheit und Soziales (AHPGS) oder der Zentralen Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA) geprüft und entsprechen damit bundesweit gültigen Standards. Damit unterliegen die Hochschule aber auch die Studiengänge einer stetigen Qualitätskontrolle von neutralen Experten, um den Studierenden die bestmögliche Studienqualität zu gewährleisten.

Sie haben Fragen? Dann sprechen Sie uns an.

Annett Lockschen

Leitung Hochschulverwaltung

Controlling
E-Mail: annett.lockschen@srh.de
Telefon +49 365 773407-52
Telefax +49 365 773407-77
E-Mail schreiben