Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

News Detail

„Routine ist der Schlaf des Denkens“

Die SRH Hochschule für Gesundheit bietet Interessenten mit ihrem breitgefächerten Weiter- und Fortbildungsangebot neue Wege zur beruflichen Verwirklichung an.

Stetige Weiterbildung sichert eine ideale Versorgung von PatientInnen und schafft die Voraussetzungen für ein kompetentes Handeln im Berufsleben. Die SRH Hochschule für Gesundheit ermöglicht es Interessenten mit ihrem Weiter- und Fortbildungsangebot auf berufliche Herausforderungen reagieren zu können.

PhysiotherapeutInnen steht mit dem Zertifikatskurs „Manuelle Therapie“ die Möglichkeit zur Verfügung, Ihr Behandlungssprektrum zu erweitern. Die Manuelle Therapie ist ein physiotherapeutisches Untersuchungs- und Behandlungskonzept. Ziel ist eine strukturierte Diagnostik und Therapie von PatientInnen mit Beschwerden am Bewegungssystem. Hierbei werden mit speziellen Handgriff- und Mobilisationstechniken Schmerzen gelindert und Bewegungsstörungen beseitigt. Professionelle Strategien des Clinical Reasoning unterstützen diesen Prozess zusätzlich. Die Fortbildungskurse finden im renommierten REHA med Gesundheitspark in Herxheim im Umfang von 280 Stunden statt. Das erworbene Zertifikat berechtigt die TeilnehmerInnen nach erfolgreichem Abschluss zur Abrechnung der Position "Manuelle Therapie" bei Krankenkassen. Interessenten finden auf www.fortbildungen-srh.de mehr Informationen und können sich dort direkt anmelden.

Eine weitere Möglichkeit bietet die SRH Hochschule für Gesundheit mit der Fortbildung zur Beruflichen Rehabilitationsfachkraft an. Diese Fortbildung vermittelt MitarbeiterInnen in der beruflichen Rehabilitation fachliche und sozialrechtliche Kenntnisse, sowie konkrete Handlungshilfen für die Praxis. Sie bereitet auf Aufgaben rund um das Thema „Arbeit“ vor, die berufliche TrainerInnen / AnleiterInnen täglich mit den Rehabilitations-TeilnehmerInnen bearbeiten. Diesen werden Techniken und Werkzeuge an die Hand gegeben, um Betroffene auf ihrem Weg ins Arbeitsleben zu unterstützen, um ihre Leistungsfähigkeit und ihre Teilhabe am Arbeitsleben möglichst auf Dauer zu sichern. In der beruflichen Rehabilitation kommt es daher darauf an, für Menschen mit Beeinträchtigungen herauszufinden, welche Arbeit zu ihren Fähigkeiten passt und ihnen bestmöglich den (Wieder)-Einstieg ins Arbeitsleben zu ermöglichen. Häufig ist auch eine Unterstützung vor Ort am Arbeitsplatz erforderlich. Die Fortbildung umfasst 64 Unterrichtseinheiten, die in drei Blöcken (in der Regel Donnerstag bis Samstag) an der SRH Hochschule für Gesundheit am Campus Heidelberg, zu absolvieren sind. Vor Ort sind erfahrenen DozentInnen, die im Bereich des beruflichen Trainings und der Wiedereingliederung langjährig arbeiten und Tipps aus erster Hand geben können. Interessierte, die Menschen, die bedingt durch Krankheit oder Behinderung für längere Zeit nicht berufstätig sein konnten, helfen möchten, können sich bei Antje Malik, wissenschaftliche Referentin der Hochschulleitung, per E-Mail unter antje.malik@srh.de anmelden.

„Die Routine ist der Schlaf des Denkens”, meint der deutsche Philosoph Gerd B. Achenbach einmal. Die SRH Hochschule bietet Interessierten die Chance aus diesem Schlaf aufzuwachen und neue Möglichkeiten mit Hilfe des kompetenzorientierten Fort- und Weiterbildungsangebotes, das über die beiden geschilderten Beispiele hinaus geht, auszuschöpfen. Das gesamte Portfolio finden Interessierte auf der Webseite der SRH Hochschule für Gesundheit.

Unser Kontakt

Antje Malik

Wissenschaftliche Referentin

der Hochschulleitung,
Aus- und Weiterbildung
E-Mail: antje.malik@srh.de
Telefon +49 365 773407-65
Telefax +49 365 773407-77
E-Mail schreiben