Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

News Detail

Praxis und Theorie verknüpfen

Studierende des ausbildungsintegrierenden Studiengangs Logopädie vom Campus in Bonn besuchten Remagener Seniorenresidenz Curanum.

Studierende des ausbildungsintegrierenden Studiengangs Logopädie vom Campus in Bonn besuchten Remagener Seniorenresidenz Curanum.

Praxis und Theorie verknüpfen

Das Thema „Altern und Demenz“ ist in der Logopädie ein wichtiger Bereich. Viele ältere Menschen leiden durch einen Schlaganfall, Demenz oder anderen Erkrankungen an Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen sowie an Schluckstörungen. Diese können jedoch in einer gezielten Therapie von LogopädInnen behandelt werden.

Aus diesem Grund besuchte Professor Dr. Stachowiak mit seinen Studierenden die Remagener Seniorenresidenz Curanum. Dank der Leiterin der Einrichtung, Frau Dröge, erlebten 22 Studierende einen spannenden, abwechslungsreichen und praxisnahen Nachmittag. Ziel war, dass die Studierenden für ihr Studium aus der unmittelbaren Begegnung mit den Bewohnern lernen sollten.

Die Studierenden teilten sich in 8 Gruppen auf, die jeweils vierstündige Projekte mit Gruppen von Senioren durchführten. Vom gemeinsamen Singen bis hin zum computergestützten Sprachtraining oder Brain Jogging. Im Anschluss fassten sie die Ergebnisse ihrer Aktivitäten in Kurzvorträgen zusammen und ordneten ihre Tätigkeit in den wissenschaftlichen Rahmen ihres Studiums ein.

Die SRH Fachhochschule für Gesundheit Gera hat in Kooperation mit den SRH Fachschulen ein in Deutschland einmaliges Studien- und Ausbildungsangebot entwickelt. Ein Studium, das die Ausbildung vollumfänglich integriert. Einzigartig an diesem Studienmodell ist die Verzahnung von Wissenschaft, Praxis und Lehre unter einem Dach.

Unser Kontakt

Diana Hirsch

Diana Troll

Hochschulverwaltung

Leiterin Marketing
(ab 01.06.2020)
E-Mail: diana.troll@srh.de
Telefon +49 365 773407-0
Telefax +49 365 773407-77
E-Mail schreiben