Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

News Detail

Personelle Verstärkung für eine gesunde Gesellschaft!

Prof. Dr. Sylvia Sänger wurde in den Vorstand der Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Thüringen e.V. gewählt.

„Ich freue mich sehr darüber, dass ich in den Vorstand der Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Thüringen e.V. gewählt wurde. Und ich bin schon gespannt darauf, Akzente für die Erhaltung der Gesundheit unserer Thüringer Bürgerinnen und Bürger setzen zu können“, freut sich Prof. Dr. Sylvia Sänger, Professorin für Gesundheitswissenschaften im Bachelor- und Masterstudiengang Medizinpädagogik an der SRH Hochschule für Gesundheit.

Der Verein hat das Ziel, sowohl gesundheitspolitische Prozesse zu koordinieren, Bürger und Fachleute mit Entscheidungsträgern zu vernetzen als auch als kompetenter Partner aufzutreten, der Theorie und Praxis miteinander verbindet. Prof. Dr. Sylvia Sänger wird nun mit ihrer umfassenden und vielseitigen Fachexpertise das elfköpfige Vorstandsteam ab sofort unterstützen.

Nach einem Ingenieurstudium an der Technischen Hochschule Ilmenau in der Fachrichtung Technische Kybernetik und Automatisierungstechnik mit der Vertiefungsrichtung Biomedizinische Technik und Bionik war Prof. Dr. Sylvia Sänger am Universitätsklinikum Jena zunächst als Laboringenieurin tätig und übernahm anschließend die Koordination des Tumorzentrums Jena e.V. Sie etablierte ein klinisches Krebsregister und warb Fördermittel für eine Feldstudie zur regionalen onkologischen Versorgung für PatientInnen mit Brustkrebs ein.

Berufsbegleitend studierte sie an der Universität Bielefeld Gesundheitswissenschaften / Public Health und schloss dieses Studium mit dem Master ab und vertiefte anschließend das Fachgebiet im Rahmen ihrer Promotion ab. Außerdem studierte sie Fachjournalismus an der freien Journalistenschule in Berlin. Derzeit macht Sylvia Sänger eine Ausbildung als therapeutischer Humorberater an der HCDA-Akademie (Humorcare Deutschland-Austria e.V.).

Weitere berufliche Stationen waren die Tätigkeit als Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft für Internistische Onkologie in der Deutschen Krebsgesellschaft, die Leitung des Bereiches Patienteninformation am Ärztlichen Zentrum für Qualität in der Medizin (einem gemeinsamen Institut von Bundesärztekammer und Kassenärztlicher Bundesvereinigung mit Sitz in Berlin), der Aufbau und die Leitung der GesundheitsUni Jena (einer Bildungseinrichtung für Bürgerinnen und Bürger) am Universitätsklinikum Jena und die Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für psychenet – Hamburger Netz psychische Gesundheit am Institut und Poliklinik für Medizinische Psychologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf.

Prof. Dr. Sylvia Sänger ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirates von „Was hab’ich?“, stellvertretende Vorsitzende der AG „Qualität von Krankheitserfahrungen/Patientenberichten“ im Deutschen Netzwerk Gesundheitskompetenz und Kuratoriumsmitglied der Stiftung Allgemeinmedizin.

Für ihre Leistungen auf dem Gebiet der Patientenbeteiligung und Erstellung leitlinien- und evidenzbasierter Patienteninformationen wurde Prof. Dr. Sylvia Sänger vom Präsidenten der Bundesärztekammer das Ehrenzeichen der deutschen Ärzteschaft verliehen.

Unser Kontakt

Sylvia Sänger

Prof. Dr. Sylvia Sänger

Professorin

für Gesundheitswissenschaften,
Studiengang Medizinpädagogik, B.A. & M. A.
E-Mail: sylvia.saenger@srh.de
Campus Gera
Telefon +49 365 773407-14 E-Mail schreiben