Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

News Detail

Kindern in Not eine kleine Freude bereiten

40 Geschenke wurden von Studierenden und MitarbeiterInnen der SRH Hochschule für Gesundheit für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ gepackt.

Der Aufruf des Studierendenrates der SRH Hochschule für Gesundheit sorgte für weihnachtliche Stimmung im Marketingbüro. Hier wurden 40 liebevoll gepackte Geschenke gesammelt, die Studierende und MitarbeiterInnen der Gesundheitshochschule für Mädchen und Jungen zusammengestellt hatten, die ansonsten an Heiligabend vermutlich leer ausgegangen wären. Jeder Schuhkarton enthält ein Kleidungsstück, ein Kuscheltier, einen Hygieneartikel, ein Spielzeug, Süßigkeiten und Schulmaterialien.

„Weihnachten im Schuhkarton“ ist Teil der weltweit größten Geschenkaktion für Kinder in Not. Seit 1993 wurden weltweit bereits über 157 Millionen Kinder in über 160 Ländern erreicht. Doch es geht nicht nur darum, durch die Päckchen einen kurzen Glücksmoment bei den Empfängern auszulösen, sondern vielmehr darum, Solidarität und Mitgefühl zu zeigen. Dieses Jahr gehen die Päckchen aus Deutschland an bedürftige Kinder in Bulgarien, der Republik Moldau, Polen, Rumänien, der Slowakei, der Ukraine, Weißrussland und der Mongolei.

Stefan Richter, Vorsitzender des Studierendenrates der SRH Hochschule für Gesundheit, freute sich, 40 Schuhkartons an Juliana Knorr, Annahmestellenleiterin „Weihnachten im Schuhkarton“ in Gera, überreichen zu dürfen.

„Wir freuen uns über ein solches Maß an Engagement außerordentlich, da wir uns als Gesundheitshochschule auch immer in einer gesellschaftlichen Verantwortung sehen. Bei den Organisatoren und fleißigen Kartonpackern bedanken wir uns daher von Herzen“, betont Prof. Dr. Johannes Schaller, Präsident und Geschäftsführer der SRH Hochschule für Gesundheit. Auch im nächsten Jahr wird die Gesundheitshochschule das Projekt selbstverständlich weiter unterstützen.

Unser Kontakt

Caro Karger

Carolin Karger

Hochschulverwaltung

Leiterin Marketing
E-Mail: carolin.karger@srh.de
Telefon +49 365 773407-61
Telefax +49 365 773407-77
E-Mail schreiben