Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet SRH Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
News Detail

Gera wird zur Hochschulstadt

Gemeinsam mit Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee bringen die Präsidenten der Geraer Hochschulen, der Studentenförderverein und die Oberbürgermeisterin der Stadt das erste Ortsschild mit dem Zusatz „Hochschulstadt“ an.

Bild (TLZ): Prof. Dr. Burkhard Utecht (Präsidentent DHGE), Heiko Wendrich (2. Vors. Studentenförderverein), Wolfgang Tiefensee (Thüringer Wirtschafts- und Wissenschaftsminister), Ralf Spies (1. Vors. Studentenförderverein), Frank Herrmann (Bauhof Gera), Dr. Viola Hahn (Oberbürgermeisterin Stadt Gera), Prof. Dr. Johannes Schaller (Präsident SRH Hochschule für Gesundheit) (v.l.n.r.)

Das erste Ortseingangsschild mit dem Zusatz „Hochschulstadt“ wurde im Beisein von Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee an der B 92 in Gera-Leumnitz angebracht. Voraussichtlich bis zum 03.03.2017 sollen auch die anderen 24 Ortseingangsschilder in Gera sichtbar sein.

Dem Studentenförderverein Gera e.V. gelang es 25 Patenschaften zu akquirieren, die jeweils 100 Euro für ein Schild spendeten. „Gera nimmt als Hochschulstadt Fahrt auf. Wir freuen uns, heute als sichtbares Zeichen für die Anerkennung als Hochschulstadt das erste Ortseingangsschild mit diesem Titel anbringen zu können. Wir sind stolz, die offizielle Bezeichnung erhalten zu haben und sehen das als einen kräftigen Impuls für die Entwicklung unserer Stadt“, so die Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn.

Professor Burkhard Utecht, Präsident der Dualen Hochschule, freute sich für Gera, dass die Duale Hochschule mit ihren 740 Geraer Studierenden zum Namenszusatz beitrug. Professor Johannes Schaller, Präsident der SRH Hochschule für Gesundheit mit derzeit rund 1.000 Studierenden sagte: "Für uns ist es ein Geschenk zum Zehnjährigen in Gera“.

Unser Kontakt

Diana Hirsch

Diana Hirsch

Hochschulverwaltung

Leiterin Marketing
E-Mail: diana.hirsch@srh.de
Telefon +49 365 773407-62
Telefax +49 365 773407-77
E-Mail schreiben

Teilen