Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

News Detail

Gelungene Online-Lehre

Studierende und Studycheck bestätigen Qualität der Online-Lehre an der SRH Hochschule für Gesundheit.

Mit dem Beginn der Covid-19-Krise kamen auf die SRH Hochschule für Gesundheit viele Herausforderungen zu. Eine davon war die Umstellung von Präsenz- auf Online-Lehre in allen Studiengängen. Im Zeitraum vom 17. April bis 15. Mai 2020 hat die SRH Hochschule für Gesundheit die Meinung der Studierenden zum aktuellen Semester und zur Umstellung auf Online-Lehre im Rahmen einer qualitativen Befragung eingeholt.

„Erstaunlich wie gut alles funktioniert!“, merkte ein Studierender im Rahmen der Befragung an. Über alle Studiengänge hinweg wurden die engagierten ProfessorInnen und MitareiterInnen ebenso gelobt wie die guten Lehrveranstaltungen und die Freude darüber, das Studium wie geplant fortführen zu können. Von immanenter Bedeutung für diese Einschätzungen sind neben der Motivation der Lehrenden auch die Prozesse im Hintergrund. Martin Heisig, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Blendend Learning, freut sich: „Die Umstellung auf die Online-Lehre war mit einigen Schwierigkeiten und Herausforderungen verbunden. In Anbetracht der Ergebnisse bin ich stolz auf das, was wir in diesem Bereich unter hohem Druck für unsere Studierenden erreicht haben.“

„Der persönliche Kontakt zu den ProfessorInnen und DozentInnen an dieser Hochschule durchzieht mein ganzes Studium. Das war in den Präsenzzeiten so und auch jetzt in der aktuellen Coronasituation zeigt sich, dass es der SRH Hochschule für Gesundheit sehr wichtig ist, den persönlichen Kontakt zu uns zu halten. Wir werden gefragt, wie es uns geht, können uns einbringen und die persönliche Beziehung, die später auch meine Tätigkeit im Gesundheitsmarkt auszeichnen wird, wird an unserer Hochschule gelebt“, meint Anja Tummer, Studierende im Masterstudiengang Medizinpädagogik. Neben diesem Aspekt wurde ebenso die zusätzliche Fokussierung auf Medienkompetenzen, die in Anbetracht eines sich mehr und mehr digitalisierenden Gesundheitswesens von großer Bedeutung ist, positiv hervorgehoben. Da auch Prüfungen und Kolloquien online abgenommen werden, hat dies viele positive Nebeneffekte für Studierende wie den Wegfall von Fahrtkosten.

„Passende Studienformate zeichnen die SRH Hochschule für Gesundheit aus. Auch in der Corona-Krise jetzt ist es der Hochschule gelungen, schnell auf Online-Formate umzuschalten, sich anzupassen und der augenblicklichen gesellschaftlichen Situation gerecht zu werden. In den aktuell virtuell stattfindenden Veranstaltungen gelingt es unseren Dozenten auf beeindruckende Art und Weise, die Praxis aufleben zu lassen. Obwohl man denken könnte, dass das alles sehr trocken und unpersönlich abläuft, wird alles sehr praxisnah, anschaulich und im gemeinsamen Austausch erfahrbar“, weiß Dr. Diana Rösler, Management Vertrieb und Kundenbeziehung / Leitung Qualitätsmanagement. Die bekannte und beliebte Studienplattform „Studycheck“ bestätigt diese Einschätzung mit der Verleihung des Siegels „Digital studieren“ an die SRH Hochschule für Gesundheit zusätzlich.

Unser Kontakt

Diana Rösler

Dr. Diana Rösler

Leitung Qualitätsmanagement

Management Vertrieb und Kundenbeziehung
E-Mail: diana.roesler@srh.de
Telefon +49 365 773407-44
Telefax +49 365 773407-77
E-Mail schreiben