Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Weitere Informationen zu deren Funktionsweise und Widerspruchmöglichkeiten finden Sie auf unserer Datenschutzseite.

News Detail

Forschen für eine gesündere und sozialere Gesellschaft

Studierende des Masterstudiengangs Gesundheits- und Sozialmanagement der SRH Hochschule für Gesundheit gestalten Forschungskolloquium.

Auch in diesem Jahr fand das Forschungskolloquium des Masterstudiengangs Gesundheits- und Sozialmanagement statt. Studierende beschäftigten sich mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten aus den Bereichen des Gesundheits- und Sozialwesens und präsentierten ihre Ergebnisse.

Prof. Dr. Thomas Weil, Studiengangsleiter Gesundheits- und Sozialmanagement (M. A.) eröffnete, die am vergangenen Wochenende stattfindende, Veranstaltung mit der Vorstellung des Forschungsleitbildes der SRH Hochschule für Gesundheit. Er betonte hierbei, dass in mannigfaltigen Bereichen forschungsstark und innovativ für eine gesündere Gesellschaft eingetreten wird. Um den Forschungs- und Wissenstransfer optimal zu gewährleisten, sei die Gesundheitsforschung an der SRH Hochschule für Gesundheit vielseitig und praxisnah.

Unter diesen Gesichtspunkten wurden insgesamt neun wissenschaftliche Vorträge von den Studierenden des Masterstudiengangs während der zweitägigen Veranstaltung gehalten. Thematisch reichten diese von Personalmanagement über Digitalisierung bis hin zu Zufriedenheitsbefragungen. Diese Themenauswahl spiegelt das breite Aufgaben- und Tätigkeitsspektrum wider, das sich AbsolventInnen des Masterstudiengangs Gesundheits- und Sozialmanagement (M. A.) im Berufsleben bietet.

„Einerseits lässt sich feststellen, dass der offene Umgang und die Herstellung weitreichender Transparenz der Forschungsansätze während der Präsentationen den eine Herausforderung darstellte, die die Studierenden angenommen und bestanden haben. Andererseits zeigen die interessanten und auch kontroversen Diskussionen zu den vielfältigen Forschungsthemen, dass sich der Aufwand des Kolloquiums für alle Beteiligten gelohnt hat. Insbesondere die neuen Studierenden haben viel im Hinblick auf die wissenschaftliche Themenfindung, Methodenwahl und einer selbstkritischen Reflektion gelernt“, so Prof. Dr. Thomas Weil.

Unser Kontakt

Thomas Weil

Prof. Dr. Thomas Weil

Studiengangsleiter

Gesundheits- und Sozialmanagement, M. A.,
Professor für Gesundheits- und Sozialmanagement;
Beauftragter für Integration
E-Mail: thomas.weil@srh.de
Campus Gera
Telefon +49 365 773407-58 E-Mail schreiben