Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

News Detail

Finanzierungshilfe in Corona-Zeiten

Der Studierendenförderverein Gera e.V. bietet für Studierende in finanzieller Notlage Hilfe.

Der Studenten-Förderverein Gera e.V. bietet nach wie vor Starterpakte an als finanzielle Unterstützung. Hierbei können die Studierenden problemlos 100 € ausgezahlt bekommen, wenn der Nachweis erbacht wird, dass sie als neuen Hauptwohnsitz Gera gewählt haben. Hierfür stehen noch ausreichend finanzielle Mittel zur Verfügung. Die Stadt Gera gewährt weiterhin 3 x 100 € über 3 Jahre als Wohnsitzprämie. Damit würden pro Studierenden 400 € sofort abrufbar sein.

Darüber hinaus werden für das Wintersemester 2020 / 2021 drei GERA-Stipenien ausgelobt. Hierfür ist lediglich nachzuweisen, dass die Studierenden an der SRH-Hochschule Gesundheit eingetragen sind und in Gera wohnen. Entsprechend würde ein Stipendium von 300 € ausgezahlt werden können.

Der Studenten-Förderverein hat darüber hinaus dieses Jahr drei DEUTSCHLAND- und drei GERA-Stipendien ausgelobt, was einer sehr großen Fördersumme von fast 12.000 € entspricht.

Weiterhin hat es sich der Studentenförderverein Gera e.V. zur Aufgabe gemacht, ein "Studentenleben" in der Stadt zu realisieren. Hierzu zählen auch Events, wie der Studentensommer bzw. das Studentenbowling oder das Ohrenschmaus-Festival. Dass diese Veranstaltung in diesem Jahr bisher nicht stattfinden konnten, liegt verständlicher Weise in den mit der Corona-Infektion wirkenden staatlichen Restiktionen. Sodald ein ausreichender Infektionsschutz gegeben ist bzw. die staatlichen Regeln wieder gelockert werden, sollen diese Events nachgeholt werden.

Unser Kontakt

Diana Rösler

Dr. Diana Rösler

Leitung Qualitätsmanagement

Management Vertrieb und Kundenbeziehung
E-Mail: diana.roesler@srh.de
Telefon +49 365 773407-44
Telefax +49 365 773407-77
E-Mail schreiben