Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

News Detail

Einblicke in modernste Diagnoseverfahren

Studierende des ausbildungintegrierenden Studiengangs Physiotherapie (B. Sc.) am Campus in Karlsruhe auf Exkursion.

 

Im Rahmen des Faches Sportmedizin im Bachelorstudiengang Physiotherapie fand im Januar eine Exkursion zu einem der größten Rehabilitationseinrichtungen in Deutschland statt.

Studierende des ausbildungintegrierenden Studiengangs Physiotherapie (B. Sc.) am Campus in Karlsruhe konnten modernste Diagnoseverfahren kennenlernen und erproben. Erste Ideen für künftige Bachelorarbeiten wurden anvisiert und können nun, dank der Kooperation des RehaMed in Herxheim unter der Leitung von Johannes Eisinger und der SRH Hochschule für Gesundheit, vertieft werden.

So konnte zum Beispiel das Anti-Gravitations-Laufband, welches PatientInnen ermöglicht bis zu 80% des Körpergewichtes abzunehmen, ausprobiert werden. „Der therapeutische Nutzen liegt auf der Hand, da sowohl orthopädische als auch neurologische Defizite verbessert werden können“, so Prof. Dr. Björn Eichmann, Professor für Sportwissenschaften.

Eindrücke wie diese ermöglichen es den Studierenden, tiefer in das theoretisch erlernte Wissen einzutauschen und dieses auch zu festigen.

Bilder zum Artikel

Unser Kontakt

Björn Eichmann

Prof. Dr. Björn Eichmann

Professor

für Sportwissenschaften,
Studiengang Physiotherapie, B. Sc.
E-Mail: bjoern.eichmann@srh.de
Campus Karlsruhe
Telefon + 49 721 35453-46 E-Mail schreiben