Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

News Detail

Auszeichnung für SRH Absolventinnen

Absolventinnen der SRH Fachhochschule für Gesundheit Gera gewinnen den 1. Preis des IFK-Wissenschaftstags 2015.

Absolventinnen der SRH Fachhochschule für Gesundheit Gera gewinnen den 1. Preis des IFK-Wissenschaftstags 2015.

Auszeichnung für SRH Absolventinnen

Gera, 23. Juni 2014

Bereits zum 11. Mal veranstaltet der IFK (Bundesverband der selbstständigen Physiotherapeuten) den jährlichen „Tag der Wissenschaft“. Ein Höhepunkt der Veranstaltung war wie in jedem Jahr die Verleihung der IFK-Wissenschaftspreise. Hierbei werden herausragende Abschlussarbeiten, die sich mit physiotherapeutischen Themenfeldern beschäftigen, gefördert.

In diesem Jahr konnte sich Frau Bettina Jähne in der Kategorie „Literatur- und Übersichtsarbeiten/ Konzeptentwicklung“ gegenüber zahlreichen anderen Bachelorabsolventen aus der Bundesrepublik durchsetzen und präsentierte ihre Abschlussarbeit zum Thema „Evidenz der Transkraniellen Magnetstimulation zur Behandlung von Patienten mit dem idiopathischen Parkinson-Syndrom“. Der Bachelorpreis ist mit 1.000,- € dotiert. Frau Jähne hat im März ihren ersten akademischen Abschluss erfolgreich absolviert und studiert nun im Masterstudiengang Neurorehabilitation an der SRH Fachhochschule für Gesundheit Gera.

Den mit 1.500,- € dotierten Masterpreis gewann Frau Simone Mückel. Sie ist eine der ersten Absolventinnen des Masterstudienganges Neurorehabilitation und derzeit Lehrbeauftragte im selben Studiengang. Mit der Präsentation Ihrer Ergebnisse zum Thema „Klinische Prädiktoren für das Erreichen des selbstständigen Gehens und Aufstehens bei Patienten der neurologischen-neurochirurgischen Frührehabilitation mit auf Intensivstation erworbenen Schwächesyndrom“, konnte sie das Publikum für das aktuelle und brisante Thema begeistern. Sie überzeugte mit einer qualitativ hochwertigen Studie, die internationalen Standards gerecht wird.

Inzwischen konnten bereits vier Absolventen der SRH Fachhochschule für Gesundheit Gera einen der begehrten IFK Wissenschaftspreise gewinnen.

Wir gratulieren Frau Jähne und Frau Mückel für die hervorragenden Arbeiten!

Bilder zum Artikel

Unser Kontakt

Diana Hirsch

Diana Troll

Hochschulverwaltung

Leiterin Marketing
(ab 01.06.2020)
E-Mail: diana.troll@srh.de
Telefon +49 365 773407-0
Telefax +49 365 773407-77
E-Mail schreiben