Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Klicken Sie auf „Ich bin damit einverstanden“, um Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

News Detail

Anatomie hautnah erleben

Studierende der SRH Hochschule für Gesundheit besuchten die Ausstellung „Körperwelten – Anatomie des Glücks“.

Bild: Kurs 1601 (SRH Hochschule für Gesundheit & SRH Fachschulen)

Anatomie hautnah erleben

Studierende der SRH Hochschule für Gesundheit besuchten die Ausstellung „Körperwelten – Anatomie des Glücks“

Gera, 05.03.2018

Kurz vor dem Ende des Wintersemesters hieß es für die Studierenden der Logopädie (B. Sc.) vom Campus Heidelberg die Anatomie des Menschen einmal intensiv kennenzulernen. Gemeinsam mit Prof. Dr. Juliane Klann, Professorin für Logopädie und Neurolinguistik, besuchten sie im Rahmen des Moduls Neurologie die Körperweltenausstellung in Heidelberg.

Dabei erwarteten die Studierenden 200 einzigartige anatomische Plastinate, darunter eine Vielzahl beeindruckender Ganzkörperplastinate sowie einzelne Organe, Blutgefäßkonfigurationen und transparente Quer- und Längsschnitte des Körpers. Ein weiteres Highlight der Ausstellung war die interaktive Darstellung von Glückssituationen. Während der Ausstellung hatten die Studierenden eine Vielzahl von Aufgaben zu lösen, welche in der anschließenden Vorlesung diskutiert und ausgewertet wurden.

Im Studiengang Logopädie lernen Studierende, Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen zu helfen: Etwa dem Kleinkind, das nicht selbst anfängt zu sprechen oder dem Patienten, der nach langer Krankheit seine Sprache wiederaufbauen bzw. wiedererlernen muss. Die SRH Hochschule für Gesundheit vermittelt fachspezifisches Know-How entsprechend akademischer Standards und Praktisches auf hohem Niveau, um Menschen mit Hör-, Sprach-, Sprech-, Stimm-, Redefluss-, Schluck-, Schriftsprach- und Kommunikationsstörungen bestmöglich zu helfen. Gemeinsam mit den SRH Fachschulen für Logopädie wurde an unseren Standorten in Bonn, Düsseldorf, Heidelberg, Karlsruhe und Stuttgart hierfür ein einmaliges Ausbildungs- und Studienangebot entwickelt. 

Unser Kontakt

Diana Hirsch

Diana Troll

Hochschulverwaltung

Leiterin Marketing
(Elternzeit)
E-Mail: diana.troll@srh.de
Telefon +49 365 773407-0
Telefax +49 365 773407-77
E-Mail schreiben