Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Weitere Informationen zu deren Funktionsweise und Widerspruchmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzseite.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

News Detail

50 Weihnachtsgeschenke für Kinder in Not

Studierende und Mitarbeiter der SRH Hochschule für Gesundheit Gera zeigen soziales Engagement und packten 50 Geschenke für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“.

Bild: v.l. Robert Leschowski (Studierendenrat SRH Hochschule für Gesundheit Gera), Stefan Richter (Studierendenrat SRH Hochschule für Gesundheit Gera), Juliana Knorr (Annahmestellenleiterin „Weihnachten im Schuhkarton“, Gera), Angela Schütt (Studierendenrat SRH Hochschule für Gesundheit Gera).

Studien zeigen, dass Menschen, die sich neben ihrem Studium oder Job sozial engagieren, im Durchschnitt glücklicher sind. Darüber hinaus werden sie seltener depressiv und fühlen sich körperlich gesünder. Soziales Engagement kann also beruflichen oder studentischen Stress abfedern. Aus diesem Grund rief der Studierendenrat der SRH Hochschule für Gesundheit Gera alle Kommilitonen und Mitarbeiter auf, sich an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ zu beteiligen.

„Weihnachten im Schuhkarton“ ist Teil der weltweit größten Geschenkaktion für Kinder in Not, welche seit 20 Jahren vom Verein „Geschenk der Hoffnung e.V.“ ausgerufen wird. Dieses Jahr gehen die Päckchen aus Deutschland an bedürftige Kinder in Bulgarien, Republik Moldau, Polen, Rumänien, Slowakei, Ukraine, Weißrussland und der Mongolei. Für diese Kinder werden, je nach Altersgruppen, Pakete in Größe eines Schuhkartons verpackt, welche ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern sollen. Jeder Karton enthält ein Kleidungsstück, ein Kuscheltier, ein Hygieneartikel, ein Spielzeug, Süßigkeiten und Schulmaterialien.

Nach dem Aufruf des Studierendenrats trafen 48 wunderschön befüllte Weihnachtskartons am Standort Gera ein. Der Studierendenrat übergab am 14.11.2016 an Juliana Knorr, Annahmestellenleiterin in Gera, die Weihnachtsgeschenke. Zusätzlich brachten Studierende vom Campus Stuttgart zwei liebevoll verpackte Päckchen zur Annahmestelle in Stuttgart.

Die SRH Hochschule für Gesundheit Gera ist eine von zehn SRH Hochschulen und gehört zum SRH Hochschulverbund mit bundesweit über 12.000 Studierenden. Derzeit studieren an der Gesundheitshochschule rund 1.000 Studierende in 12 Bachelor- und Masterstudiengängen. An der einzigen privaten, staatlich anerkannten und vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditierten Hochschule im Freistaat Thüringen werden in flexiblen Studienmodellen Spezialisten für den Wachstumsmarkt Gesundheit ausgebildet.

Unser Kontakt

Caro Karger

Carolin Karger

Hochschulverwaltung

Leiterin Marketing
E-Mail: carolin.karger@srh.de
Telefon +49 365 773407-61
Telefax +49 365 773407-77
E-Mail schreiben