Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

Gesundheit ist international

Auslandsstudium

Mit Erasmus+ können Sie nach Abschluss des ersten Studienjahres an einer europäischen Hochschule in einem anderen Teilnehmerland studieren. Die Aufenthalte werden in allen Programmländern gefördert.

Die Vorteile auf einem Blick:

  • akademische Anerkennung der im Ausland erbrachten Studienleistungen
  • Befreiung von Studiengebühren an der Gasthochschule
  • Förderung auslandsbedingter Mehrkosten
  • Unterstützung bei der Vorbereitung
  • Sonderzuschüsse für Studierende mit Kindern
  • Sonderzuschüsse für Studierende mit Behinderung

Auf diesen Seiten haben wir Ihnen alle wichtigen Informationen zum Auslandsstudium innerhalb des Erasmus+ Programms zusammengestellt. Erfahren Sie mehr über Neuerungen, der Aufenthaltsdauer, zu den Voraussetzungen und den Bewerbungsmodalitäten. Außerdem finden Sie hier genaue Informationen zur Leistungsanerkennung nach dem Aufenthalt.

 

Dokumente und Anträge zum Downloaden

Sie haben Fragen? Dann sprechen Sie uns an.

Claudia Wahn

Prof. Dr. habil. Claudia Wahn

Studiengangsleiterin

Logopädie, B. Sc. &
Gesundes Altern und Gerontologie M. A.,
Professorin für Logopädische Therapiewissenschaften;
Koordinatorin Erasmus+
E-Mail: claudia.wahn@srh.de
Campus Karlsruhe
Telefon +49 721 35453-30 E-Mail schreiben