Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

Hochschule Hochschulteam Natascha-Alexandra Weinberger, wissenschaftliche Mitarbeiterin

Natascha-Alexandra Weinberger

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

im Forschungsprojekt „ECHT-EVAL 2018“

E-Mail: Natascha-Alexandra.Weinberger@srh.de

Campus Gera

Telefon: +49 365 773407-47

E-Mail schreiben

Kurzvita

Seit April 2016 ist Natascha-Alexandra Weinberger neben Ihrer Arbeit im Forschungsprojekt „Verhaltenskorrelate der Diskriminierung von Adipositas – ein experimenteller Ansatz“ auch als Lehrbeauftragte im Master Studiengang Psychische Gesundheit und Psychotherapie an der SRH Hochschule für Gesundheit am Campus Gera tätig.

Natascha-Alexandra Weinberger schloss 2015 erfolgreich Ihr Psychologiestudium an der Universität Leipzig ab. Im Anschluss arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Nachwuchsgruppe "Stigmatisierung und internalisiertes Stigma bei Adipositas: Mechanismen und Implikationen für Interventionsmöglichkeiten.", welche im Rahmen des Integrierten Forschungs-und Behandlungszentrum (IFB) Adipositas Erkrankungen eingerichtet wurde und durch das BMBF gefördert wird.

Im April 2018 begann Natascha-Alexandra Weinberger an der SRH Hochschule für Gesundheit ihre Arbeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Evaluation von Interventionsformaten zur "Entstigmatisierung“ von Menschen mit sichtbaren chronischen Hauterkrankungen in Deutschland“.

E-Mail: natascha.weinberger@srh.de

Forschung

Forschungsschwerpunkte:

  • Verhaltenskorrelate der Diskriminierung von Adipositas – ein experimenteller Ansatz
  • Evaluation von Interventionsformaten zur "Entstigmatisierung“ von Menschen mit sichtbaren chronischen Hauterkrankungen in Deutschland (ECHT-EVAL 2018) satz

Publikationen (*shared first authorship)

Jung, F. U.*, Weinberger, N.-A.*, Bernard, M., & Luck-Sikorski, C. (2017). Chronischer Stress und seine Bedeutung für Adipositas. Adipositas-Ursachen, Folgeerkrankungen, Therapie, 11(04), 198-202.

Weinberger N.-A.*, Hofmann, M.* & Luck-Sikorski C .(2017). Körperfülle, Vorurteile und Gender. Verhaltenstherapie & Psychosoziale Praxis, 49(2), 345-356.

Weinberger N.-A., Kersting A, Riedel-Heller SG, Luck-Sikorski C. Body Dissatisfaction in Individuals with Obesity Compared to Normal-Weight Individuals: A Systematic Review and Meta-Analysis. Obesity Facts 2016; 9(6):424–41.