Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Forschung rund um das Thema Gesundheit
Unsere Projekte im Bereich Prävention

Prävention im Kindesalter

Wenn Linkshändigkeit zur Beeinträchtigung wird - Eine Untersuchung zum Bewusstsein über die Händigkeit in der Förderung linkshändiger Kinder im Kindergartenalter (Prof. Dr. Henning, Franziska Esser)

Die Möglichkeiten der sozialen Integration in eine Gruppe im Zusammenhang mit der sozial-emotionalen Entwicklung von Kindern mit dem Asperger-Syndrom (Prof. Dr. Henning, Sophie Bergmann)

Fitness für Kids bewegungsorientierte Frühprävention im Kindergarten und Grundschulalter; Aktuelle Studie in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Eppendorf Hamburg: Einfluss von körperlicher Aktivität auf hämodynamische Parameter und Motorik im Vorschulalter (Prof. Dr. Ketelhut)

„Sei schlau - mach mit - sei fit“ erweiterte Frühprävention im Kindergarten und Grundschulalter – Ernährung und Bewegung; Aktuelle Studie in Kooperation mit der Deutschen Diabetes Stiftung: Einfluss von körperlicher Aktivität auf hämodynamische Parameter und Motorik im Grundschulalter (Prof. Dr. Ketelhut)

Sozial-kognitive Entwicklung vom Säugling zum Vorschulkind und ihre Abhängigkeit vom Interaktionsstil zwischen Mutter und Kind und dem Temperament des Kindes (Prof Dr. Henning)

Prävention im Mittleren Erwachsenenalter

Arbeitsanforderungen an PhysiotherapeutInnen (Prof. Dr. Mohokum)

Stimmtraining zur Prävention bei Lehrern (Prof. Dr. Stier)

Prävention im Hohen Erwachsenenalter

Entwicklung eines interdisziplinären Trainings zur Reduktion von Sturzangst (Prof. Dr. Einsle / Prof. Dr. Elsner)

Zugang zu Prävention; Rezeption verschiedener Sportangebote in Gera; Sportwünsche spezifischer Zielgruppen (Prof. Dr. Schulz)

Positive Psychologie im vierten Lebensalter; Bedeutung von Partnerschaft im Alter; Ehrenamt (Prof Dr. Schulz)

Übergang Pflegeheim: Zusammenhang Persönlichkeitsmerkmale & gelungene Anpassung an ein Pflegeheim (Prof Dr. Schulz)

Forschungsleitbild

Forschungsleitbild

Die Gesundheitsforschung an der SRH Hochschule für Gesundheit Gera:

  • ist allumfassend
  • umfasst die gesamte Lebensspanne
  • betrifft den Einzelnen und das System
  • ist anwendungsorientiert und interdisziplinär

Sie haben Fragen? Dann sprechen Sie uns an.

Jan Mehrholz

Prof. Dr. habil. Jan Mehrholz

Studiengangsleiter

Neurorehabilitation M. Sc.,
Professor für Physiotherapie,
Forschungsbeauftragter
E-Mail: jan.mehrholz@srh.de
Campus Gera
Telefon + 49 365 773407-20 E-Mail schreiben