Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

Event Details

Psychische Störungen, Gender und Stigma

Prof. Dr. Claudia Luck-Sikorski, Studiengangsleiterin im Masterstudiengang Psychische Gesundheit und Psychotherapie hält einen Vortrag auf der Veranstaltung "Psychische Störungen, Gender und Stigma" der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT)

Programmablauf Diana Hirsch

Ihre Ansprechpartnerin für Veranstaltungen

Diana Troll

Zum 30-jährigen Bestehen der Fachgruppe Frauen in der psychosozialen und psychotherapeutischen Versorgung der DGVT wurde Prof. Dr. Claudia Luck-Sikorski eingeladen auf der genannten Fachtagung einen Vortrag zum Thema „Körperfülle, Vorurteile und Gender“ zu halten.

Unter Schirmherrschaft von Prof. Dr. Irmgard Vogt widmet sich die Tagung der Besonderheiten von Stigmatisierung von psychisch kranken Frauen und deren Konsequenzen.

Weitere Informationen finden Sie hier: Psychische Störungen, Gender und Stigma


Veranstaltungsort: Akademie des Sports; Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10; 30169 Hannover

Programmablauf Diana Hirsch

Ihre Ansprechpartnerin für Veranstaltungen

Diana Troll

Programmablauf

Programm:  

09:30 Uhr | Anmeldung und Begrüßungskaffee

10:00 Uhr | Begrüßungen Wolfgang Schreck für den Vorstand der DGVT Ute Sonntag für die Fachgruppe Frauen in der DGVT Moderation: Ute Sonntag

10:30 Uhr | Einstellungen und Einstellungsänderungen gegenüber psychisch kranken Frauen und Männern im Zeitverlauf: wo steht die Gesellschaft heute? Irmgard Vogt, Frankfurt

11:15 Uhr | Filmausschnitte zum Tagungsthema

11:30 Uhr | Stigmatisierung und Gender am Beispiel der Depression Detlef Dietrich, Rinteln

12:15 Uhr | Mittagspause Moderation: Irmgard Vogt

13:30 Uhr | Doppelt betroffen – Frauen und das Stigma psychischer Erkrankung: Konsequenzen für Therapie und Beratung. Marie Ilic, Bad Oeynhausen

14:30 Uhr | Kaffeepause

15:00 Uhr | Körperfülle, Vorurteile und Gender Claudia Luck-Sikorski, Leipzig

15:45 Uhr | Filmausschnitte zum Tagungsthema

16:00 Uhr | Podiumsdiskussion: „Kosten und Nutzen einer Lockerung der Schweigepflicht bei psychischen Störungen“ Moderation: Judith Schild (Vorstand DGVT)

17:00 Uhr | Verabschiedung und Ende der Tagung

Unser Kontakt

Diana Hirsch

Diana Troll

Hochschulverwaltung

Leiterin Marketing
(Elternzeit)
E-Mail: diana.troll@srh.de
Telefon +49 365 773407-0
Telefax +49 365 773407-77
E-Mail schreiben