Diese Website nutzt Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.

Event Details

Deutsche Gesellschaft für Verhaltensmedizin und Verhaltensmodifikation

Prof. Dr. habil. Claudia Luck-Sikorski hält in Würzburg einen Vortrag zum Thema: Pathophysiologische Konsequenzen von internalisiertem Stigma.

Caro Karger

Ihre Ansprechpartnerin für Veranstaltungen

Carolin Karger

Vom 10.10.2019 bis 12.10.2019 findet der Kongress der Deutsche Gesellschaft für Verhaltensmedizin und Verhaltensmodifikation (DGVM) statt. Bei diesem Kongerss hält Prof. Dr. habil. Claudia Luck-Sikorski, Vizepräsidentin und Studiengangsleiterin im Masterstudiengang Psychische Gesundheit und Psychotherapie, einen Fachvortrag zum Thema: "Pathophysiologische Konsequenzen von internalisiertem Stigma".


Veranstaltungsort: Würzburg

Weitere Informationen: Kongress der Deutsche Gesellschaft für Verhaltensmedizin und Verhaltensmodifikation (DGVM)

Caro Karger

Ihre Ansprechpartnerin für Veranstaltungen

Carolin Karger

Unser Kontakt

Caro Karger

Carolin Karger

Hochschulverwaltung

Leiterin Marketing
E-Mail: carolin.karger@srh.de
Telefon +49 365 773407-61
Telefax +49 365 773407-77
E-Mail schreiben